Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Erste gewinnt gegen Wurmlingen II

Die Erste empfing am Sonntag  den SV Wurmlingen II in Frommenhausen. Zu Beginn knüpfte man nahtlos an den schwachen Auftritt der Vorwoche an. Die Wurmlinger spielten gradlinig nach vorne und hatten einige hervorragende Chancen, nur die Latte und starke Paraden von Keeper KC (Patrick Keller) verhinderten dabei einen frühen Rückstand. Erst Mitte der ersten Hälfte fand die BFSO besser ins Spiel. Enis Aslani konnte unsere erste Gelegenheit zur schmeichelhaften 1:0 Pausenführung verwerten.

Nach dem Seitenwechsel ging dann ein merklicher Ruck durch unsere Elf, man konnte das Spiel nun beherrschen und sich einige Chancen herausspielen. Den schönsten Angriff der Partie über die rechte Seite konnte wieder Enis Aslani nach einem Querpass im Sechzehner mit der Hacke zum 2:0 veredeln. Wenig später legte Benjamin Narr nach einer Flanke das 3:0 nach. Auch im Anschluss wurden mehrere hochkarätige Chancen erspielt, welche aber fahrlässig vergeben wurden. Am Ende blieb es beim 3:0.

Die Zuschauer sahen eine schwache erste, aber starke zweite Halbzeit der BFSO. Am Ende hätte der Sieg auch durchaus höher ausfallen können, es ist zu hoffen, dass der Knoten nun geplatzt ist. Mit 12 Punkten aus 4 Spielen steht die Mannschaft voll im Soll. Nächsten Sonntag trifft man auf den ebenfalls gut gestarteten HFC Tübingen. Die Partie auf dem ungeliebten Kunstraßen könnte ein erster echter Härtetest werden.

Es spielten: Patrick Keller, Fabian Riegger, Philipp Schweinbenz, Benjamin Keck, Dominik Wiest, Theo Grässer, Nicolas Zettel, Enis Aslani, Moritz Birkle, Bernd Wütz, Benjamin Narr, Felix Goltz, Emil Hartmann, Steffen Göhner, Marc Gerhard

Nach oben