Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unsere Mannschaft nahm von Beginn an das Heft in die Hand und dominierte das Spielgeschehen. Dem Gegner gelang es auf dem großen und sehr guten Platz in Öschingen kaum sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Trotz der klaren Dominanz dauerte es bis zur 27 Minute ehe durch Steffen endlich das 0:1 erzielt werden konnte. Kurz darauf konnten wir durch Dominik zum 0:2 nachlegen und kurz vor der Halbzeitpause durch Theo weiter auf 0:3 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir nur noch durch Benjamin gegen einen harmlosen Gegner weiter zum 0:4 Endstand ausbauen.

Trotz der klaren Dominanz und des deutlichen Sieges kann man nicht uneingeschränkt zufrieden sein. Viele Abspielfehler und Passungenauigkeiten in der Vorwärtsbewegung verhinderten oft das Erspielen von klaren Torchancen. Oft wurde der vorletzte oder letzte Pass schlecht, oder auch gar nicht gespielt. Gegen einen schwachen Gegner haben wir es heute leider verpasst unser Torverhältnis noch deutlicher aufzubessern. Hier gilt es weiter daran zu arbeiten und den nächsten Schritt zu machen.

Es spielten: Patrick Keller, Fabian Riegger, Theo Grässer, Steffen Göhner, Philip Schweinbenz, Marc Gerhardt, Dominik Wiest, Nicolas Zettel, Emil Hartmann. Bernd Wütz, Jochen Pfaff, Enis Aslani, Benjamin Keck, Manuel Riegger

Nach oben